Bremgarten

bremgarten_01

Willkommen in Bremgarten…

im Freiamt im Reusstal mit seinen sanften Hügeln und dem offenen Blick zur Rigi und zum Pilatus liegt das 800-jährige Habsburger-Städtchen Bremgarten. Es ist die Heimat so grosser Geister wie des Chronisten Wernher Schodoler und des Reformators Heinrich Bullinger, des SBB GründersPlazid Weissenbach als auch von Elisabeth Weissenbach,die sich schon 1856 für eine gute Schulbildung für Mädchen einsetzte.

Die malerische Reussfront, die alten Gässchen, der historisch gewachsene Kirchenbezirk und die charakteristische Dachlandschaft sind immer einen Besuch wert.

Facts…

…die Sonne

  • liegt mitten in der verkehrsberuhigten Altstadt
  • hat eine Tiefgarage
  • wurde vor 20 Jahren total neu ausgebaut und in den letzten Jahren wurden alle Zimmer erneuert!
  • bietet dem Gast neuste Technik wie Smart-TV und W-Lan
  • verbraucht keine fossilen Brennstoffe – sie wird durch Grundwasser-Wärmeaustauscher und Wärmerückgewinnung ökologisch sinnvoll beheizt

…Bremgarten

  • ist eine 800-jährige, historische Kleinstadt mit 6’100 Einwohnern
  • ist berühmt für seine Märkte am Ostermontag, Pfingstmontag, Synesiusmarkt (4. Wochenende im Oktober) und den „Weihnachts-Markt“ anfangs Dezember
  • liegt im Reusstal, einer erholsamen Flusslandschaft mit vielen Wander- und Radwegen in einer teilweise geschützten Flusslandschaft
  • ist Ausgangspunkt für geführte Flusstouren durch eine der letzten natürlichen Flusslandschaften Europas
  • liegt
    • 25 km westlich von Zürich
    • 25 Min. vom Flughafen Zürich-Kloten Unique
    • 60 Min. vom Euroairport Basel
  • ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erschlossen
  • „S-Bahn“-Anschluss mit halbstündigem Taktfahrplan nach Zürich (S17 BDWM Bremgarten-Dietikon, umsteigen auf SBB in Dietikon-Zürich)

 

Links:
www.bremgarten.ch
www.bdbahn.ch